Compliance bei FRIWO

Die Geschäftsführung der FRIWO-Gruppe legt konzernweit größten Wert auf die Einhaltung von Gesetzen und Vorschriften für die Firmengruppe sowie gleichermaßen auf die Beachtung der unternehmensinternen Richtlinien und Vorgaben (Corporate Compliance). Korrektes und integres Verhalten sowie ein fairer Umgang mit unseren Geschäftspartnern sind bei FRIWO oberstes Gebot. FRIWO hat sich zum Ziel gesetzt, wirtschaftskriminellen und unternehmensschädigenden Handlungen durch präventive Maßnahmen wirksam vorzubeugen.

Hinweisgeber

Um Verstöße frühzeitig erkennen und Schaden abwenden zu können, sind wir auf die Mithilfe unserer Mitarbeiter und Geschäftspartner aber auch der Öffentlichkeit angewiesen.

Unsere Mitarbeiter sind angehalten, sich bei einem Verdacht auf unternehmensschädliche Handlungen wahlweise an den jeweiligen Vorgesetzen, den Personalleiter oder den Compliance-Verantwortlichen zu wenden.

Zusätzlich bietet FRIWO allen Hinweisgebern die Möglichkeit, Hinweise über das geschützte elektronische FRIWO-Hinweisgebersystem zu melden. Mit diesem webbasierten Kommunikationssystem bietet FRIWO Hinweisgebern zu jeder Zeit und von jedem Ort aus die Möglichkeit, Hinweise zur Aufdeckung schädlicher Handlungen zu geben und zwar wahlweise unter Nennung ihres Namens oder anonym.

Das System ist von jedem internetfähigen PC aus erreichbar und funktioniert wie ein elektronischer Briefkasten. Es gestattet so online einen vertraulichen Dialog zwischen dem Hinweisgeber und dem Hinweisbearbeiter.

Alle Meldungen werden grundsätzlich sorgfältig geprüft und in begründeten Fällen werden weitere Maßnahmen eingeleitet.

Hier finden Sie unser elektronisches Hinweisgebersystem.